Über uns

Reiten
Das SPG Oost Achterhoek bietet Reiten für Menschen mit Behinderungen an, bei dem Spaß und Entspannung an erster Stelle stehen. Neben Spaß und Entspannung hat das Reiten auch therapeutische Effekte, wie z. B. den Einsatz von Muskelgruppen, die sonst kaum angesprochen werden. Auch das Selbstbewusstsein, das Selbstvertrauen und die sozialen Kompetenzen der Reiter werden durch den Kontakt mit dem Pferd, den Mitreitern, den Freiwilligen und dem Unterricht gestärkt.

Die Stiftung verfügt über Hilfsmittel, die das Reiten ermöglichen und bequemer machen, wie z. B. einen Aufsitzplatz, spezielle Decken und einen Klettsattel. Der Reitunterricht findet mittwochnachmittags, mittwochabends, freitagabends und samstagvormittags statt. Weitere Informationen finden Sie unter lessen. Der Unterricht wird von qualifizierten Ausbildern erteilt und die Reiter werden von geschulten Freiwilligen persönlich betreut. Maximal vier Reiter reiten pro Stunde, so dass jeder Reiter genügend Aufmerksamkeit und Anleitung erhält und an seinen persönlichen Zielen arbeiten kann. Es gibt Reiter, die völlig selbstständig reiten, und Reiter, die von mehreren Freiwilligen begleitet werden. Die Ziele und die Anleitung durch die Freiwilligen werden durch den Unterricht in Absprache mit dem Betreuer des Reiters festgelegt.

Kutschenfahren
Neben dem Reiten ist es auch möglich, im Rahmen der Stiftung zu reiten. Wie beim Reiten stehen auch beim Fahren Spaß und Entspannung an erster Stelle. Für die Fahrer werden durch den Umgang mit dem Pferd, den Freiwilligen und dem Unterricht auch Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und soziale Kompetenzen gestärkt.

Es gibt angepasste Kutschen, die es den Fahrern ermöglichen, mit ihren Rollstühlen in der Kutsche zu sitzen. Es gibt auch spezielle Zügel für die Fahrer, die das Lenken der Pferde erleichtern. Nach einigen Übungen können die Fahrer einen schönen Ausflug mit Pferd und Wagen machen! Die Fahrstunden finden mittwochs nachmittags und samstags vormittags in Groenlo und samstags vormittags in Aalten statt. In Absprache mit dem Fahrlehrer kann der Unterricht auch an einem anderen Tag stattfinden, siehe auch Unterricht. Die Fahrstunden werden von einem enthusiastischen und erfahrenen Team von Fahrern erteilt. Inzwischen fahren die Fahrer in Groenlo mit drei Fahrern. In Aalten sind es zwei Fahrer. Sollte sich ein dritter Kutscher mit einem Fahrdiplom melden, könnte das Fahrangebot noch erweitert werden. Jeder, der ein Faible für das Fahren hat, ist immer willkommen.

Haben Sie sich für das Reiten und/oder Fahren begeistert oder möchten Sie mehr Informationen? Dann bitte contact mit uns.